Stein ist eine der vier Resourecen, die der Spieler in AoEII sammel muss. Stein wird hautsächlich zum Bau von statischen Verteidigungsanlagen, wie Türmen und Mauern benutzt. Es wird aber auch für einige Forschungen und Wunder benötigt. Gesammelt wir Stein von Dorfbewohnern in Steinbrüchen

Age of Empires II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Stein wird für viele Gebäude benötigt, insbesonde:

Technologien, die den Steinabbau beschleunigen:

Steinbonus einzellner Völker:

  • Azteken (Dorfbewohner tragen +5 Resourcen)
  • Franken (Burgen sind 25% günstiger)
  • Inka (Gebäude kosten 15% weniger Stein)
  • Koreaner (Bergabeiter arbeiten 20% schneller)
  • Maya (natürliche Resourcen halten 15% länger)

Steingewinnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Märkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stein kann dort gegen Gold eingetauscht werden

Bergbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steinbrüche ähneln Goldgräberlagern. Auf den meisten Karten sind die Vorkommen nicht gerade zahlreich verteielt. Sie kommen in Gruppen von zwei bis fünf  Einheiten vor. Jede Einheit besteht aus je 350 Stein.

Tributzahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Spieler können Stein als Tribut zahlen

Cheat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Age of Empires II: Rock on +1000 Stein

See also[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.